Dauerevent: Schatzsuche im Vorratsschrank

Schatzsuche im Vorratsschrank - Dauerevent

Ihr erinnert Euch noch an das Event, das ich bei Zorra veranstalten durfte? Ihr wart da sehr fleissig – gut 60 mal habt Ihr die Köpfe in die Schränke gesteckt und aus den Fundstücken tolle Sachen gekocht. Und es gab Stimmen, die meinten, sowas könnte man dauerhaft machen.

Bitteschön, hier ist es: mistet Eure Schränke aus, stöbert nach vergessenen Vorräten und kocht damit. Ich bin schon gespannt, was da noch alles zum Vorschein kommt.

Wenn Ihr einen Beitrag habt, bitte hier einen Kommentar hinterlassen, damit ich Euch finde. (Und natürlich im Beitrag den Link hierher nicht vergessen 😉 )

Gerne könnt Ihr mir die Links auch mailen: susanne@magentratzerl.com.

Ich werde eine extra Seite für Eure Beiträge einrichten, dann könnt Ihr jederzeit gucken kommen. Zusammenfassungen wird es auch geben – in jedem Quartal eine; die erste aber erst Ende September.

Ein Banner gibt es auch: vielen Dank an Zorra für das Basteln! Das Ganze ist als Grafik angelegt und mit diesem Beitrag hier verlinkt……ich habe immer noch nicht das Geheimnis der Bannercodes für mich gelüftet….

Es gibt ein Update. Dank der unermüdlichen Bemühungen von Oli Puhl gibt es nun einen Bannercode zum Mitnehmen – bitteschön:

 

Danke Oli!

<a href=http://www.magentratzerl.com/2014/06/15/dauerevent-schatzsuche-im-vorratsschrank/ „><img src=“http://www.magentratzerl.com/wp-content/uploads/2014/06/Schatzsuche-im-Vorratsschrank-Dauerevent.png “ alt=“Schatzsuche im Vorratsschrank – Dauerevent“></a>

Advertisements

Published by

47 thoughts on “Dauerevent: Schatzsuche im Vorratsschrank

  1. […] Ich befinde mich inmitten einer Retro-Phase. Alte Klassiker kommen auf den Tisch, die aber nie ihren Reiz verloren haben: Keftedes in Tomatensauce (gibt es eigentlich ständig), Zucchinifrikadellen (nie verbloggt, da sie immer schneller weg sind, als ich fotografieren kann), Tsatziki (zwangsläufiger Begleiter der Zucchinifrikadellen) und nun eben Fava. Die entdeckte ich in unserem vergessenen Vorratskoffer und daher ist dieses schlichte Meze (griechische Tapas?) ein erneuter Beitrag bei Magentratzerls Dauer-Event Schatzsuche im Vorratsschrank. […]

    Gefällt mir

  2. […] Es gibt sicher Lebensmittel in unserem Vorratschrank, die nicht nur Monate, sondern Jahre auf dem Buckel haben. Aber Lebensmittel, die ich völlig vergessen habe? Das ist neu. Und daher reiche ich diesen griechischen Schwarzaugenbohnensalat (was für ein Name!) oder eleganter Salata Fasolia Mavromatia bei dem neuen Dauer-Event von Magentratzerl Schatzsuche im Vorratsschrank ein. […]

    Gefällt mir

  3. Ich habe grad ganz hinten im Schrank was gefunden… daraus mache ich aber wohl besser doch nichts zum essen :(. Aber sobald ich was essbares gefunden habe mache ich gerne doch noch mit …

    Gefällt mir

  4. Ich mag die Event-Idee! Und nix Schöner (neben der Gartenernte) einfach in der Vorratskammer zu *ernten* ;)! Da bleiben wir alle gerne mit am Ball 🙂

    Gefällt mir

    1. Freut mich 🙂 Meine Garten-Ernte ist recht übersichtlich mit dem Münchner-Handtuch-Mini-Garten….aber die Schränke, die sind gerne für Überraschungen gut.

      Gefällt mir

  5. Oh ja, wie wunderbar! Mein Vorratsschrank ist die reinste Schatzkammer, da wird sicherlich regelmäßig etwas kommen 😀

    Und falls Du den Code brauchst –>

    Gefällt mir

        1. Heul…..was mache ich bloß falsch. Bei mir wird in der Sidebar kein Bild angezeigt, und von einem Link kann nicht die Rede sein. Ich versuchs nochmal….Danke Sandra 🙂

          Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.