Kroatische Graupensuppe mit Bohnen

Diese Suppe aus dem kroatischen Kochbuch* fanden wir alle toll. Die Zutaten sind simpel: etwas Gemüse und Speck, Graupen und Bohnen. Und dennoch – das Ganze kocht ein zu einer samtigen Köstlichkeit mit echten Comfortfood-Qualitäten. Vermutlich auch deswegen, weil es eben so einfach ist.

Tatsächlich ist das eine Suppe, die man gut aus dem Vorrat kochen kann – getrocknete Bohnen hat man doch immer da, oder? Und Graupen, ein wenig Gemüse und Speck. Dazu noch Gemüsebrühe und Milch.

Das Rezept ergibt eine ordentliche Menge, aber das schadet nicht:  Man kann die Suppe gut im Voraus kochen, die Aromen verbinden sich noch besser, wenn sie etwas stehen darf. Und entsprechend gut kann man sie auch einfrieren und schon hat man im Notfall einen Teller Suppe.

Für 6 Portionen:

  • 200 g Borlottibohnen (oder eine andere Sorte)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Stange Sellerie
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Lorbeerblatt
  • 100 g Speck am Stück
  • 2 l Gemüsebrühe (oder Hühnerbrühe)
  • 200 g Graupen
  • 1 l Milch
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl,  Rotweinessig und frisch gehackte Petersilienblättchen zum Servieren

Als erstes die Bohnen über Nacht oder mindestens 8 h in reichlich Wasser einweichen.

Am nächsten Tag Knoblauch und Zwiebeln schälen und hacken. Karotten und Kartoffeln ebenfalls schälen und in kleine Würfel schneiden. Selleriestange putzen und würfeln und den Speck ebenfalls in Würfel schneiden.

Das gesamte Gemüse zusammen mit Lorbeerblatt und Speck in einen großen Topf geben. Die Gemüsebrühe angießen und alles bei hoher Hitze zum Kochen bringen. Hitze zurückstellen und alles 30 min köcheln lassen.

Die eingeweichten Bohnen abgießen, zur Suppe geben und alles weitere 30 min kochen lassen. Meine Bohnen haben etwas länger gebraucht, so ca. 45 min. Jetzt ein Drittel des Topfinhaltes herausnehmen und pürieren, dann wieder in den Topf geben. So wird die Suppe schön sämig.

Die Graupen zusammen mit der Milch zur Suppe geben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und noch 20 min weiterkochen, bis die Graupen gar sind. Nochmals abschmecken.

Zum Servieren die Suppe auf Schalen verteilen und jede Portion mit etwas Rotweinessig und Olivenöl beträufeln und mit Petersilie bestreuen.

 

Advertisements

Published by

5 thoughts on “Kroatische Graupensuppe mit Bohnen

Kommentare sind toll. Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst. Ich bemühe mich, ganz schnell zu antworten. Nur bei Spam bin ich ungnädig. Und Kommentare, die nur dazu dienen, Werbelinks zu platzieren, lösche ich auch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s